Geschichtenjagd in Büsum

Am 20. Juni 2011 waren zwei unserer Geschichtenjäger Teams in Büsum. An Land oder an Bord konnten Sie Ihre Geschichte erzählen. Die Geschichtenjäger hatten ihren Stand im Strandkorb am Strandübergang des Gäste- und Veranstaltungszentrums und waren auch bei der Saisoneröffnungsveranstaltung "Wattenlaufen mit Musik" im Watt. Auch auf hoher See, an Bord der MS Lady von Büsum, wurden während einer spannenden Erlebnisfahrt durch den Nationalpark Wattenmeer Geschichten aus dem Weltnaturerbe Wattenmeer gesammelt.

Er wächst aus den Untiefen des Meeres hinaus und ist dennoch kein Seeungeheuer. Im Gegenteil. In seiner molligen Form möchte man den Leuchtturm ? so wie man sich beim Flug über die Wolken gerne in diese hineinlegen möchte ? am liebsten umarmen und ihn um Schutz bitten vor der rauhen, ungestümen See. Jahrhunderte lang loderte es ohne Unterlass in seinem Kopf, er wies den Weg durch die Meere und ließ gefährliche Höhen und Tiefen umschiffen. Heute kommen die Signale aus dem All. Der Leuchtturm, der einst vor dem Verschwinden bewahrte, taucht in seiner Bedeutung nun selbst ab. Doch als wegweisendes Symbol, wenn auch mit Energiesparlampe brennend, bleibt er bestehen. Der Leuchtturm tröstet die Seemänner, wenn sie wochenlang fern ihrer Familien bleiben, flüstert Ihnen sanft zu, dass es nicht mehr weit sei, dass sie durchhalten mögen und bald umarmen können.

Josephine Kujau

Veranstaltung 1: Erlebnisfahrt

Kommen Sie mit uns in den Nationalpark Wattenmeer und erleben Sie die Natur bequem und sicher von unserem modernen Fahrgastschiff MS "Lady von Büsum". Faszinierende Einblicke in die Welt des Wattenmeeres garantiert die Erlebnisfahrt durch den Nationalpark Wattenmeer.

Immer montags sticht die "Lady von Büsum" von Büsum aus zu einer sechsstündigen Exkursion (Abfahrt um 11:00 Uhr) durch den Nationalpark Wattenmeer in See. Ein Dipl.-Biologe informiert anschaulich über das Leben im Watt und über Ebbe und Flut. Wie leben Muscheln im Wattboden? Wie fühlt sich ein Seehund an? Auf alle diese Fragen kennt der erfahrene Biologe / Gästebetreuer die richtigen Antworten.

Eine kleine naturkundliche Ausstellung an Bord bietet zusätzlich vielfältige Informationen zum Nationalpark Wattenmeer. Die Gäste können mit einem Original-Krabbennetz Meeresbewohner wie Seesterne und Krebse aus der Nordsee fischen. Diese werden in ein Aquarium gesetzt, ausführlich erklärt und natürlich wieder frei gelassen.

Diese Punkte sind immer im Programm:
- Fischen von Meerestieren
- Seehundsbänke mit bis zu 100 Seehunden
- Informationen aus erster Hand von unserem Gästebetreuer und Diplom-Biologen

Je nach Gezeiten bieten wir Ihnen zusätzlich auf dieser Fahrt eine ständig wechselnde
Auswahl folgender Attraktionen an:
- Vogelschutzinsel Trischen (bis zu 400.000 Vögel)
- Bohrinsel u. Förderplattform Mittelplate A
- Elbmündung, Cuxhaven - meist befahrene Seestraße der Welt
- große Frachter, Sandbank Großer Vogelsand und Schiffswracks
Ein Erlebnis für die ganze Familie!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rahder.de oder telefonisch 04834-3612.
Quelle : Reederei H.G. Rahder