24.06.2015 | cycling, Event, tour

5. Juli Start der ersten „Weltnaturerbe Wattenmeer-Radtour“ - in 30 Tagen als Wattenmeerbotschafter mit dem Fahrrad entlang der gesamten Wattenmeerküste.

Andreas Böttcher aus Oldenburg ist 51 Jahre alt und ein begeisterter Fahrradfahrer. Für seinen diesjährigen Urlaub hat er sich vorgenommen, den Wattenmeerteil der North Sea Cycle Route zu fahren und dabei die Menschen für diesen einzigartigen Naturraum zu begeistern und zu sensibilisieren. „Das Weltnaturerbe Wattenmeer ist von globaler Bedeutung“ sagt Andreas, “Diese erste Weltnaturerbe-Radtour soll zeigen, dass wir alle einen Beitrag leisten können, damit dies auch in Zukunft so bleibt“.

Andreas wird am 4. Juli in Oldenburg aufbrechen und mit seiner Fahrradtour am 5. Juli in Skallingen, Dänemark beginnen. Bis Ende Juli wird er unterwegs sein, von Dänemark über Deutschland bis in die Niederlande. Auf seiner Tour wird er an über 25 Besucherzentren halten und an unterschiedlichen Events teilnehmen, um mehr über diese besondere Landschaft zu erfahren und die Besonderheiten der einzelnen Einrichtungen im Weltnaturerbenetz kennenzulernen.

Einheimische und Gäste sind herzlich eingeladen, Andreas an einem seiner Tourstops zu treffen oder ihn auf einem Streckenabschnitt mit dem Fahrrad zu begleiten. Auch die für Andreas organisierten Veranstaltungen stehen Interessierten offen.

Der aktuelle Routenplan (Änderungen vorbehalten) mit Veranstaltungen und Ansprechpartnern vor Ort wird im Blog “Cycle the Wadden Sea World Heritage“ (www.WaddenCycle.tumblr.com) veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie hier.