05.07.2015 Hamburg Welterbe Speicherstadt

Zweite Welterbestätte für Hamburg

Herzliche Glückwünsche an Hamburg zur zweiten Welterbestätte! Der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer ist seit 2011 Teil des Niederländisch-Deutsch-Dänischen Weltnaturerbes Wattenmeer, das 2009 auf die Welterbeliste eingeschrieben wurde. Heute hat das UNESCO Welterbekomittee die Hamburger Speicherstadt und das Kontorhausviertel mit dem Chilehaus in die Welterbeliste aufgenommen. Damit ist Hamburg die einzige Stadt mit einem Weltnatur- und einem Weltkulturerbe! [mehr]
02.07.2015 blog, Event, tour

3 More Days Until the first Wadden Sea World Heritage Cycle Tour .... Let the countdown begin!

Are you ready? Only 3 more days until Andreas Böttcher with his “Wadden Sea World Heritage Cycle Tour” takes off! Interesting in participating? [mehr]
26.06.2015 Banc d'Arguin, Flyway, Migratory birds; West Africa, UNESCO

Wattenmeer auf der Sitzung des UNESCO Welterbekomitees

'Das Wattenmeer und die Buchenwälder - Grenzübergreifendes Management von Welterbestätten als Beitrag zum Schutzes des globalen Erbes' ist der Titel einer gemeinsamen Veranstaltung am 6. Juli 2015 auf der 39. Sitzung des UNESCO Welterbekomitees, die vom 28. Juni bis 8.Juli 2015 in Bonn stattfinden. [mehr]
24.06.2015 cycling, Event, tour

5. Juli Start der ersten „Weltnaturerbe Wattenmeer-Radtour“ - in 30 Tagen als Wattenmeerbotschafter mit dem Fahrrad entlang der gesamten Wattenmeerküste.

Andreas Böttcher aus Oldenburg ist 51 Jahre alt und ein begeisterter Fahrradfahrer. Für seinen diesjährigen Urlaub hat er sich vorgenommen, den Wattenmeerteil der North Sea Cycle Route zu fahren und dabei die Menschen für diesen einzigartigen Naturraum zu begeistern und zu sensibilisieren. „Das Weltnaturerbe Wattenmeer ist von globaler Bedeutung“ sagt Andreas, “Diese erste Weltnaturerbe-Radtour soll zeigen, dass wir alle einen Beitrag leisten können, damit dies auch in Zukunft so bleibt“. [mehr]
15.05.2015

Tourism and nature conservation strengthen collaboration in the Wadden Sea World Heritage

At a one-day final project conference in Hamburg on 12 May 2015, representatives of the three Wadden Sea states, Denmark, Germany and the Netherlands as well as stakeholders from the business and conservation communities discussed the results of the transnational PROWAD project and explored the possibility of continuing this collaboration in the future. [mehr]
10.03.2015 Exhibition, Sustainable Tourism, tourism fair

Das Weltnaturerbe Wattenmeer auf der ITB 2015

Zum ersten Mal wurde das trilaterale Weltnaturerbe Wattenmeer von allen drei Staaten gemeinsam auf der ITB in Berlin (4. - 8. März) präsentiert - der weltweit führenden Tourismusmesse mit über 10.000 Ausstellern aus 190 Ländern. Die Präsentation umfasste neben einem Messestand, eine große Fotoausstellung, einer Diskussionsrunde über die gemeinsame Tourismusstrategie und weiteren Bühnenpräsentationen. Außerdem hatten alle Partner die Gelegenheit, an einem eigenen Tag ihre Weltnaturerbe-Region umfassend darzustellen. [mehr]
21.01.2015 Seminar, workshop

Praxisseminar zur Kommunikation des Themas UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer für das Bordpersonal von Fähren und Ausflugsschiffen

Workshop am 11. März 2015 von 10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr „Wir sind im Weltnaturerbe Wattenmeer“ – Botschaft für jeden über die Schiffsdurchsage auf Fähren zu den Ostfriesischen Inseln und Ausflugsfahrten im Wattenmeer [mehr]
18.12.2014 Book

Ein neuer Blick auf das Wattenmeer

Das neue Buch von Martin Stock und Pieter de Vries "Wattenmeer" (Wachholtz Verlag) zeigt die überwätigende Nature das Wattenmeeres in nie gesehenen Luftbildern von Texel bis nach Skallingen. [mehr]
28.11.2014 Sustainable Tourism, World Heritage

Wattenmeer bekanntestes Welterbe der Niederlande

Im Auftrag des Nationalen Amts für Kulturerbe (RCE) wurde in den Niederlanden Anfang 2014 eine Umfrage zum Bekanntheitsgrad, Wertschätzung und Besuch der neun niederländischen Welterbe-Stätten durchgeführt. Die Ergebnisse wurden jetzt veröffentlicht. [mehr]
20.11.2014

Buchneuerscheinung: Das Wattenmeer von oben

Die Vielfalt des Wattenmeeres aus der Vogelperspektive mit nie gesehenen Fotografien von Martin Stock und Pieter de Vries lässt das Gesamtkunstwerk des UNESCO-Weltnaturerbes sichtbar werden. [mehr]
Inhalt abgleichen