Schleswig-Holstein

Nordsee - Urlaub erfrischend anders!

Barfuss über den Meeresgrund laufen, im Hafen zusammen mit den Möwen auf die Krabbenkutter warten, die Small Five, Flying Five und Big Five mit einem Nationalpark-Ranger erleben, mit Rückenwind über grüne Deiche radeln oder die Heilkraft des Meeres bei einer Thalasso-Behandlung genießen - Urlaub an der nordsee* Schleswig-Holstein ist Erholung pur mit erfrischend neuen Perspektiven.

Einzigartige Naturerlebnisse wechseln sich mit kulturellen Highlights ab, Feinschmecker genießen feinste regionale Produkte im lässigen Strandbistro, urigen Landgasthof oder Spitzenrestaurant und auf Aktive warten vor und hinter den Deichen vom Surfen, Segeln und Kiten über Beachvolleyball und Reiten bis zu Nordic Walking und Radfahren unendlich viele Möglichkeiten.

Die Nordfriesischen Inseln

Auf der Königin der Nordsee Sylt Mittsommer, Beachpartys oder hochklassige Kultur-Events feiern, sich im endlosen Kniepsand auf Amrum aalen, Föhrs friesische Traditionen erleben, auf Pellworm  die Spuren der versunkenen Stadt Rungholdt erforschen, den Lummensprung auf Helgoland beobachten oder auf Nordstrand England entdecken. Auf den nordfriesischen Inseln erleben Urlauber die schönste Zeit des Jahres in den unzähligen Facetten der Nordsee.

Die Halligen

In der Ferne zeichnen sich die Halligen ab, deren Häuser zum Schutz vor Sturmfluten auf Wohnhügeln stehen - den "Warften". Man muss schon aus einem besonderen Stoff geschnitzt sein, um auf einer Hallig zu leben. Ein kleiner Fleck Land, stetig im Kampf mit den Naturelementen, mitten in der brausenden See. Zehn von diesen ganz besonderen kleinen Eilanden gibt es nur in der schleswig-holsteinischen Nordsee. Lediglich sechs davon werden bewohnt und bewirtschaftet. Weniger als 400 Bewohner leben auf den Halligen Gröde, Hooge, Nordstrandischmoor, Oland und Langeneß. Aber ein Vielfaches an Touristen kommen jährlich, um das faszinierende Leben auf den Halligen kennen zu lernen.

Das Festland

Beschauliche Hafenstädte, breite Sandstrände, abwechslungsreiche Grünstrände - die Festlandregion der Nordsee Schleswig-Holstein bietet alles, was das Herz begehrt.  Das Tor zur Insel- und Halligwelt Nordfriesland überzeugt mit seiner unendlich Weite und einem endlosen Horizont. Die romantische Hafenstadt Husum lädt zum Einkaufen, bummeln und flanieren ein. Besonders zur Krokusblüte ist Husum eine Reise wert, wenn die Stadt in einem Meer von lila versinkt.

Der bekannteste Leuchtturm Deutschlands Westerheversand ist auf  Eiderstedt zu finden sowie viele kleine Künstlerateliers. Fünfmal so breit wie die Pariser Champs-Elysées und knapp viermal so lang wie der Ku'damm in Berlin ist der Strand von St. Peter-Ording, der mit vielen Veranstaltungen und Aktivitäten lockt oder einfach nur zum Entspannen einlädt.
Dithmarschen ist von Wasser umschlossen: im Westen die Nordsee, im Osten der Nord-Ostsee-Kanal, im Norden die Eider und im Süden die Elbmündung und berühmt als das größte Kohlanbaugebiet Europas. Büsum ist der bekannteste Ort Dithmarschens und der drittgrößte Urlaubsort Wattenmeer Schleswig-Holstein. Das Fischerdorf vereint städtisches Flair und erholsames Badevergnügen am saftigen Grünstrand auf kürzester Distanz miteinander.

Weitere Highlights

Die Nordseeküste Schleswig-Holsteins liegt nicht nur geografisch ganz oben, sondern ist auch auf der kulinarischen Landkarte ein echtes Highlight in Deutschland: Allein 4 Sterneköche drängen sich auf der 98 Quadratkilometer großen Nordseeinsel Sylt und zum alljährlichen Gourmet Festival reisen Sterneköche aus allen Teilen der Republik in den Norden, um ihre Gäste mit außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen zu verwöhnen.
Sylter Austern, Büsumer Krabben, Helgoländer Hummer und frischer Fisch aus der Nordsee, zartes Fleisch von den Deichlämmern oder Raffiniertes rund um den Kohl aus Europas größtem Kohlanbaugebiet - an der nordsee* Schleswig-Holstein wachsen und gedeihen frische Produkte an gesunder Seeluft. Die Küsten-Köche verwandeln diese hervorragenden Zutaten in eine feine regionale Spezialitätenküche.

Das Nordsee Museum Husum, das Multimar Wattforum in Tönning, die Sturmflutenwelt "Blanker Hans" in Büsum oder das Erlebniszentrum Naturgewalten auf Sylt weihen kleine und große Besucher an zahlreichen interaktiven Stationen in die Geheimnisse des Küstenlebens ein. Hier erfahren sie, wie Deiche die Küste schützen, was bei einer Sturmflut passiert, wie stark ein Orkan weht oder wie Ebbe und Flut entstehen.
Wie große Maler sich dem Meer und dem rauen Charme der Nordsee angenähert haben, erfahren Kultur-Liebhaber im neuen Museum Kunst der Westküste auf Föhr oder in der Nolde Stiftung Seebüll, dem ehemaligen Wohn- und Arbeitsplatz des nordfriesischen Expressionisten Emil Nolde. Auf kleine und große Besucher warten spannende museumspädagogische Angebote vom Friesenkacheln-Entwerfen über experimentelles Malen bis zum Bilderhören.

Die Nordsee Schleswig-Holstein ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack das Richtige. Haben Sie Lust auf mehr Urlaub an der Nordsee Schleswig-Holstein bekommen, dann bestellen Sie doch einfach unser Urlaubsmagazin mit spannenden Reportagen oder besuchen Sie uns unter www.nordseetourismus.de.

Quelle: nordsee* Schleswig-Holstein