Menu

 

Vereinbarung über die

Trilaterale Partnerschaft zur Unterstützung des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer

Zehn Jahre nach der Anerkennung des Wattenmeeres als Weltnaturerbe und mehr als 40 Jahre nach der Gründung der Trilateralen Wattenmeerzusammenarbeit der Wattenmeerstaaten (TWSC) hat die Wattenmeergemeinschaft einen weiteren Meilenstein zur Vertiefung ihrer Zusammenarbeit erreicht: Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten am 30. Juni 2019 in Wilhelmshaven unterzeichneten Vertreter:innen des trilateralen Wadden Sea Forums, von Umweltverbänden, der Wattenmeerforschung und des nachhaltigen Tourismussektors aus Dänemark, Deutschland und den Niederlanden eine Vereinbarung mit der TWSC über die Gründung der „Trilateralen Partnerschaft zur Unterstützung des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer". Seit dem Abschluss der Vereinbarung im Jahre 2019 sind insgesamt 32 Unterzeichner:innen stellvertretend für ihre  jeweiligen trilateralen Netzwerke der Vereinbarung beigetreten.

Ziel dieser Vereinbarung ist es, eine integrierte, strategische Multi-Stakeholder-Partnerschaft zwischen der staatlichen TWSC und strategischen Partnern aufzubauen, welche Interessenvertreter- Organisationen und/oder -Netzwerke mit trilateralem Fokus sind, die über den staatlichen Sektor hinaus in die Wirtschaftssektoren und die Zivilgesellschaft hineinreichen. Die Partner haben vereinbart, gemeinsam

  • zum Schutz der Weltnaturerbestätte beizutragen und den Austausch über das Naturschutzmanagement in der Welterbestätte zu fördern;
  • die internationale Zusammenarbeit auszubauen;
  • die Marke Weltnaturerbe Wattenmeer zu aktivieren;
  • über das Weltnaturerbe Wattenmeer zu informieren und aufzuklären;
  • nachhaltigen Tourismus zu entwickeln und zu unterstützen;
  • zur regionalen nachhaltigen Entwicklung der gesamten Wattenmeer-Region beizutragen;
  • Forschung und Monitoring anzuregen, um das für das Management der Wattenmeer-Region notwendige Wissen bereitzustellen;
  • kulturelle Identität und Werte des kulturellen Erbes in das Management der Wattenmeer-Region zu integrieren.

Das MoU bildet die Grundlage sowohl für gemeinsame Projekte und Aktivitäten, als auch für das trilaterale Netzwerkmanagement durch den Partnership Hub.

 

Organisationen, welche die Vereinbarung derzeit unterzeichnet haben

  • Trilaterale Watteneerzusammenarbeit
  • Wadden Sea Forum e.V.
  • Wadden Sea Team der Umweltverbände
    • BUND Deutschland e.V.
    • BUND Landesverband Niedersachsen e.V.
    • The Danish Society for Nature Conservation
    • Dansk Ornitologisk Forening/ BirdLife Denmark
    • Der Mellumrat e.V.
    • Het Groninger Landschap
    • It Fryske Gea
    • Landschap Noord-Holland
    • Meeresschutzbüro BUND Deutschland e.V.
    • NABU e.V.
    • Natuurmonumenten
    • Niedersächsischer Heimatbund e.V.
    • Schutzstation Wattenmeer e.V.
    • Stichting WAD
    • Vogelbescherming Nederland
    • Waddenvereniging
    • World Wide Fund For Nature Deutschland
  • Tourismus
    • Destinatiemarketing Holland boven Amsterdam
    • Die Nordsee GmbH
    • Nordsee-Tourismus-Service GmbH
    • Marketing Groningen
    • Merk Fryslan
    • Ostfriesische Inseln GmbH
    • Ostfriesland Tourismus GmbH
  • Forschung
    • Forskningsudvalg, Nationalpark Vadehavet
    • Konsortium Deutsche Meeresforschung e.V.
    • Waddenacademie

Download